Trending

Spielzeughersteller "Mattel" produziert Actionfiguren von Corona-Helden

Der US-amerikanische Spielzeughersteller "Mattel" bringt eine neue Special Edition auf den Markt, die vor allem den Helden der Corona-Krise ehren soll.

  • Drucken
Mattel Actionfiguren
Mattel / Twitter

Der US-amerikanische Spielzeug-Konzern Mattel möchte die Helden der Corona-Krise ehren und bringt dafür eine neue Reihe an Actionfiguren heraus. Doch wer hier Superman und Wonderwoman mit Schutzmasken erwartet, liegt falsch. Der Spielzeughersteller fertigt Figuren von Arbeitern aus systemrelevanten Berufen an!

Mehr dazu: England: 99-jähriger Veteran begeistert mit Spendenaktion

Ärzte, Feuerwehrmänner & Co als Actionfiguren

Mattel hat sich dafür die "Thank You Heroes"-Kollektion einfallen lassen, die die Helden der Corona-Krise repräsentieren. Dabei sollen Ärzte, Pfleger, Lieferanten, Supermarktmitarbeiter & Co, die während der Krise an vorderster Front gegen das Coronavirus kämpften, in Form von Spielzeugfiguren verewigt werden. Die Special Edition wird in Kooperation mit dem amerikanischer Hersteller von Baby- und Kleinkindspielzeug Fisher Price erstellt. Laut Mattel möchte man mit dieser Aktion vor allem den Menschen danken, die unsere Gesellschaft am Laufen halten.

Mehr dazu: Corona-Zufall: Alte Freundinnen treffen sich nach 70 Jahren wieder!

Spenden an Gesundheitspersonal

Die Figuren können bis 31. Mai online gekauft werden. Den Nettobetrag spendet das Unternehmen an die Aktion #FirstRespsondersFirst, die sich für Gesundheitspersonal einsetzt. In einer Presseaussendung erklärte Mattel, dass die "Thank You Heroes"-Edition ein Teil von mehreren Aktionen der"Play it Forward"-Plattform ist, die der Gesellschaft in Notsituationen etwas zurückgeben möchte.

Mehr dazu: Emotionales Video: So hart ist der Job als Krankenschwester wirklich!

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.