Beauty

5 Badezusätze zum Selbermachen

Ab ins Wellness-Abenteuer! Fünf DIY-Anleitungen für selbstgemachte und auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnittenen Badezusätze mit naturreinen Inhaltsstoffen.

  • Drucken

Rein ins warme Wasser, zurücklegen und die Augen schließen. Ja, ein entspannendes Bad kann Wunder wirken.Wetten, dass das Bade-Vergnügen mit selbstgemachten Badezusätzen noch besser gelingt? Ein Badeöl, Badesalz und sogar eine sprudelnde Badebombe sind in nur wenigen Schritten selbstgemacht, pflegen alle Sinne und sind noch dazu rein natürlich.

Lassen Sie sich von unseren 5 Rezepten für das pflegende Bad inspirieren:

Mehr dazu: Richtiges Baden in der Wanne

Milch und Honig stehen in Gläsern auf dem Tisch, im Hintergrund liegen Blumen

tycoon751 / iStock

Baden wie Kleopatra in Milch und Honig

Die beiden Zutaten Milch und Honig zählen zu den Klassikern der Badezusätze. Bereits im alten Ägypten schwörte Kleopatra auf die verjüngende Wirkung. Die unschlagbare Kombination zaubert ein gesundes Hautbild. Honig strafft die Haut, macht sie glatt und geschmeidig und versorgt sie mit wertvollen Vitaminen. Die in der Milch enthaltene Milchsäure stärkt den Säureschutzmantel der Haut und wirkt rückfettend. Wer möchte, kann statt Vollmilch auch Buttermilch verwenden.

So geht's:

  • 1 Liter Vollmilch
  • 1 Tasse Honig

Milch erwärmen, Honig in warmer (nicht heißer!) Milch unter Rühren auflösen. Badezusatz in maximal 36°C warmes Badewasser schütten (Milch flockt sonst).

Mehr dazu: Waldbaden: 12 Gründe für den Waldspaziergang

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.