Beauty

Brazilian Body Veil: Haare blondieren statt rasieren ist jetzt neuer Beauty-Trend

Brasilianerinnen lassen Waxing, Rasierer und Epilierer neuerdings links liegen.

  • Drucken
Brazilian Body Veil statt Waxing und Rasieren
Merlas / iStock

Gisele Bündchen, Adriana Lima, Alessandra Ambrosio – Brasilianerinnen haben Feuer im Blut und strahlen das auch aus. Und sie sind Trendsetterinnen. Der neueste Clou: Lästige Härchen unter den Armen, an den Beinen und in der Intimzone werden von nun an blondiert. Gleichzeitig sagen sie damit dem schmerzhaften Brazilian Waxing den Kampf an. Was es mit Brazilian Body Veil auf sich hat, erklären wir Ihnen hier.

Mehr dazu: Dermaplaning: Rasur für die Haut?

Brazilian Body Veil statt Brazilian Waxing

Lange Zeit galt haarlose, babyglatte Haut als en vogue. Der Preis war mitunter hoch, Waxing ist alles andere als angenehm. Sugaring gilt zwar als die etwas sanftere Methode, ist aber dennoch kein Spaziergang.

Wer schön sein will, muss leiden?

  • Genau darauf pfeifen nun immer mehr Frauen und finden Gefallen an Brazilian Body Veil (Veil bedeutet Schleier).
  • Gleichzeitig setzen sie damit ein Zeichen gegen den vorherrschenden Schönheitsdruck, dem die Frau unterliegt.

Mehr dazu: Länger glatte Beine: 3 Tipps

Haare blondieren statt rasieren bei Brazilian Body Veil

Golden schimmernder Flaum

Beim Brazilian Body Veil sind Härchen also willkommen, allerdings nicht dunkel, sondern aufgehellt. Wer jetzt denkt: "Wie bitte, ich soll meine widerspenstigen Stoppeln auch noch blondieren?" kann sich zurücklehnen. Borstig und stoppelig sind die nachwachsenden Haare nur zu Beginn. Nach einer Weile werden sie wieder so weich, wie wir sie aus Kindertagen kennen. Die Blondierung der Körperhaare verleiht der Haut einen gold schimmernden Flaum, der auf gebräunter Haut besonders zur Geltung kommt.

Mehr dazu: Haben Sie Erdbeerbeine?

Nicht für jede Körperstelle geeignet

Bevor Sie Ihre Körperhaare blondieren (lassen), sollten Sie einen Allergietest durchführen und das Färbemittel zuerst an einer kleinen Hautfläche ausprobieren.

Im Gesicht oder in der Intimzone sollten Sie die Blondierung nicht durchführen lassen. Lassen Sie sich im Zweifelsfall von einem Dermatologen beraten.

Mehr dazu: Vorsicht bei Aufhell-Shampoos!

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.