Beauty

5 Tipps für schöne & voluminöse Haare

Sie stylen fast täglich Ihre Kopfmähne? Gönnen Sie Ihren Haaren auch mal eine Pause!

  • Drucken
Mit diesen TIpps gönnen Sie Ihren Haaren eine Auszeit.
Deagreez / iStock

Ab und zu gönnen sich die meisten von uns eine "gesunde Pause". Sie verzichten auf Fleisch, Zucker oder Alkohol, um ihrem Körper etwas Gutes zu tun. Manche setzen sich auch ein Handy- oder Fernsehverbot, um mehr zu lesen oder ihren Hobbys nachzugehen. In Sachen Schönheit wird aber oft auf die Haare vergessen, denen wir ebenfalls eine Pause gönnen sollten. 

Mehr dazu:

5 Tipps für die Haar-Pause

  • Weniger oft waschen: zumindest nicht täglich mit Shampoo. Wenn Sie Shampoo verwenden, dann ist ein Waschgang ausreichend. Verzichten Sie auf die Wiederholung; Ihr Haar wird es Ihnen danken. Bei gesunder Kopfhaut schadet eine tägliche Wäsche allerdings nicht. Hauptsache das Shampoo ist mild.
  • Trockenshampoo nur in Maßen: Zugegeben es ist ziemlich verlockend sich schnell ein Trockenshampoo in die Haare zu sprühen, anstatt sich erneut unter die Dusche zu stellen. Achtung: Trockenshampoo sollte wirklich nur in Notfällen angewendet werden! Wer seine Kopfhaut zu oft besprüht, verstopft seine Poren und kann unter fiesen Entzündungen pfrt Allergien leiden.
  • Weniger föhnen: Oder wenigstens einen guten Hitzeschutz verwenden. Halten Sie den Fön nicht zu nahe ans Haar und stellen Sie ihn ein paar Stufen weniger heiß. Außerdem: Lassen Sie die Rundbürste aus dem Spiel. Niemand mag es, wenn dauernd fest an ihm gezogen wird. Auch Ihre Haare nicht.

Mehr dazu: 5 natürliche Haarpflegeprodukte

Schluss mit zu viel Hitze & Färben

  • Kein Styling mittels Hitze: Also: Kein Lockenstab, kein Glätteisen, keine zuvor heiß gemachten Lockenwickler. Die trockene Hitze von Styling-Instrumenten ist einer der Hauptgründe für Haarbruch. Versuchen Sie lieber schonendere Methoden wie zum Beispiel geflochtene Zöpfe über Nacht, die am Morgen verträume Beachwaves zaubern. Funktioniert ganz ohne Hitze!
  • Weniger Farbe: Blondinen haben mehr Spaß? Mag sein. Aber ihre Haare haben keinen. Es muss nicht immer ein aggressives Bleichmittel sein, denn Ihre Haarstruktur wird nach oftmaligen Blondieren brüchig und strohig. Legen Sie öfter eine Färbe-Pause ein!

Mehr dazu: Brazilian Body Veil: Haare blondieren statt rasieren

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.