Beauty

5 natürliche Hausmittel gegen Haarausfall

Ach du Schreck! Haarausfall kann viele Gründe haben. Diese 5 Hausmittel unterstützen Kopfhaut und Haare auf natürliche Weise.

  • Drucken

Oh nein, Haarausfall! Verlieren wir vermehrt Haare, kann das ganz schön lästig sein. Die Ursachen sind vielfältig und können hormonell, psychisch oder durch Krankheit bedingt sein. Lesen Sie hier mehr über die Gründe von Haarausfall.

Der Zustand von Kopfhaut und Haaren sagt viel über unseren Gesundheitszustand aus. Mit der richtigen Ernährung und ein paar natürlichen Helfern können wir dem Gleichgewicht wieder auf die Sprünge helfen:

  • Bockshornklee
  • Arganöl
  • Eisen
  • Kaffee
  • Kokosöl

Mehr dazu: Lästige Babyhaare wegschummeln

5 natürliche Mittel gegen Haarausfall

 

Arganöl in einer Flasche und Argansamen liegen rundherum

Arganöl pflegt Haare und Kopfhaut

Das hochwertige Öl aus den Samen des Arganbaums hat einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren. Besonders Linolsäure verleiht dem Haar Elastizität und schützt es vor dem Austrocknen. Ekzeme, schuppige Kopfhaut und Juckreiz können gemildert werden. Reich an Vitamin E, verleiht Arganöl dem Haar Fülle und fördert das Haarwachstum.

Mehr dazu: Marula-Öl für die Haut

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.