Beauty

Haltbarkeit von Kosmetik: Geht das noch?

Wie lange sind Beauty-Produkte wie Mascara, Bodylotion, Nagellack oder Sonnencreme haltbar? Wie man sie aufbewahren sollte und wann sie besser im Müll landen sollten, erfahren Sie hier.

  • Drucken
Verschiedene Kosmetikprodukte wie Lidschatten, Nagellack, Lipgloss und ihre Haltbarkeit
benimage / iStock

So wie die meisten Lebensmittel sind auch Cremes, Make-up & Co nicht unbegrenzt haltbar. Kommt das Produkt mit Sauerstoff und der Haut in Berührung, kann es nach einiger Zeit verderben; Keime, Pilze und Bakterien machen sich breit. Ein sachgemäßer Umgang sowie die richtige Aufbewahrung sind das A und O, um Kosmetika so lange wie möglich verwenden zu können.

Mehr dazu: Mindesthaltbarkeit: Was ist dran?

Kennzeichnung der Haltbarkeit

Gemäß der 2009 in Kraft getretenen EU-Kosmetikverordnung muss das Mindesthaltbarkeitsdatum auf der Verpackung und dem Produkt selbst angegeben sein. Neben dem Symbol des geöffneten Cremetiegels steht z.B. der Vermerk "6M" – demnach ist das Produkt sechs Monate haltbar. Die Angaben gelten bei optimaler Lagerung.

Generell schadet es nicht, sich auf sein Bauchgefühl zu verlassen. Ein Seh- und Riechtest reicht meist völlig aus, um verdorbene Produkte zu entlarven: Bemerken Sie einen eigenartigen Geruch oder haben sich Farbe oder Textur verändert – weg damit!

Mehr dazu: Wie lange sind Lebensmittel wirklich haltbar?

Welches Produkt hält wie lange?

Ein komplett sorgloser Umgang mit diversen Kosmetika kann gesundheitliche und ästhetische Folgen haben; zum Beispiel Bindehautentzündung, Lippenherpes, Pickel sowie Hautunreinheiten.

  • Waschen Sie sich vor der Verwendung die Hände, um Bakterien und andere Keime in Schach zu halten.
  • Öffnen Sie das Produkt erst unmittelbar vor dem Gebrauch.
Kosmetikprodukt Haltbarkeit Verwendung / Lagerung Ab in den Müll, wenn …
Creme, Bodylotion 6 bis 12 Monate Nicht mit den Fingern in den Tiegel greifen, sondern eine Spatel oder einen Pumpspender benutzen.
Das Produkt nach Gebrauch gut verschließen.
… sich die Farbe ändert, Flüssigkeit ablagert oder das Produkt merkwürdig riecht.
Mascara 6 Monate Nicht zu viel pumpen, da zu viel Sauerstoff die Textur verdirbt. Nicht mit Freundinnen teilen. … die Wimperntusche Klumpen bildet und die Konsistenz trocken ist.
Rouge, Puder 5 Jahre (trockene Textur) Nicht mit dem Finger benutzen. Pinsel und Schwämme in regelmäßigen Abständen reinigen. … das Produkt bröckelt und seine Farbe verändert.
Liquid Eyeliner 6 Monate Nicht mit der Freundin teilen. … die Textur trocken ist oder bröselt.
Khol Kajal ca. 5 Jahre Regelmäßig frisch anspitzen.
Foundation 12 Monate Gut verschrauben. … sich das Öl oben absetzt oder die Konsistenz trotz Schütteln dünner bleibt.
Concealer 6 Monate … das Produkt bröckelt oder Farbe und Geruch sich verändern.
Lippenstift, Lipgloss 1 bis 2 Jahre … die Textur bröckelt, der Gloss zäh ist, der Stift nicht mehr gut gleitet und das Produkt unangenehm riecht.
Lidschatten 5 Jahre Trocken lagern. Bürsten und Schwämmchen regelmäßig mit spezieller Reinigungsflüssigkeit säubern. … der Eyeshadow bröselt und sich die Farbe ändert.
Nagellack 5 Jahre Kühl lagern. Flasche vor Gebrauch langsam drehen – nicht schütteln. … der Lack zäh ist und sich die Farbe verändert.
Parfum 2 Jahre Düfte dunkel und trocken lagern (Badezimmer ist nicht ideal). …Farbe und Duft sich verändern.
Duschgel, Shampoo 2 Jahre Gut verschließen. … sich die Konsistenz verändert und das Produkt eigenartig riecht.
Sonnencreme 2 Jahre Kühl und trocken lagern. … Sand an der Öffnung klebt (Produkt vom Vorjahr), Farbe und Geruch verändert sind.

Mehr dazu: Einmaleins der Hautpflege

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.