Beauty

XL-Lippen mit dem Lip Enhancer?

Ein sexy Schmollmund in wenigen Sekunden? Wir erklären, weshalb Sie mit dem Lippenvergrößerungsgerät lieber keine dicke Lippe riskieren sollten.

  • Drucken
Frau hat volle rote Lippen dank Lip enhancer
fotomania_17 / iStock

Ein sexy Schmollmund à la Angelina Jolie ist für viele Frauen das Objekt der Begierde schlechthin. Frauen, die sich nach vollen Lippen sehnen, können aufatmen: Es braucht keinen Besuch beim Beauty-Doc und keine schmerzhafte Spritze, um die Lippen zu boosten. Schmale Lippen lassen sich ganz einfach und zuhause vor dem Badezimmerspiegel selbst aufplustern. Alles, was man für den Schmollmund im XL-Format braucht, ist ein sogenannter Lip Enhancer.

Zu schön, um wahr zu sein?

+++ Mehr zum Thema: Volle Lippen mit Cayennepfeffer? +++

Wie funktioniert der Lip Enhancer?

Der Lip Enhancer, auch Lip Plumper genannt, ist ein Beauty-Tool, auf das viele Frauen gewartet haben. Zumindest wenn man Instagram glaubt, denn dort geht der Schummeltrend ziemlich durch die Decke. Der Lip Plumper ist ein rundlich-ovaler Plastikbecher, den man in den Mund steckt, um dann daran zu saugen wie an einem Lolli. Durch den Saugeffekt entsteht ein Vakuum und die Durchblutung wird stark angeregt. Das Ergebnis sind pralle Lippen.

Sie möchten den Lip Enhancer ausprobieren? So geht's:

  • Vorbereitung: Bevor es losgeht, werden mit einer Zahnbürste alte Hautschüppchen von den Lippen entfernt. Tragen Sie anschließend einen Lippenbalsam auf, um die Lippen geschmeidiger zu machen. Den Vergrößerungsbecher gibt es in verschiedenen Größen. Wählen Sie zunächst den größten Cup und tasten Sie sich langsam an die richtige Größe heran. Es gilt: Je voller die Lippen von Natur aus sind, desto größer der Becher. Je praller die Lippen werden sollen, desto kleiner ist der gewählte Cup.
  • Lip Enhancing: Haben Sie sich für die richtige Größe entschieden, stülpen Sie die Lippen über das Beauty-Tool. Achten Sie darauf, dass der Rand dicht verschlossen ist, damit ein Vakuum entstehen kann. Dann heißt es: Saugen. Lösen Sie das Teil nach etwa zehn Sekunden vorsichtig von den Lippen.
  • Ergebnis: Betrachten Sie das Ergebnis im Spiegel. Ist der gewünschte Effekt noch nicht vorhanden, kann das Prozedere wiederholt werden.

Eine dauerhafte Lösung ist das Treatment allerdings nicht die prallen Lippen halten nur maximal drei Stunden an. Ganz ungefährlich ist das Lip-Plumping-System nicht. Ob sich das lohnt?

+++ Mehr zum Thema: Gefährlicher Trend: Designer-Vagina +++

Lip Enhancer gefährlicher Beautytrend

Lippen sind ein höchst sensibler Bereich, an dem die Haut sehr empfindlich auf äußere Reize reagiert. Der Lip Enhancer ist nicht gerade sanft zu den Lippen und damit ein Beauty-Tool, das ganz schön gefährlich werden kann. Hatten Sie schon einmal einen Knutschfleck? Denselben Effekt kann der Lip Enhancer nämlich mit Ihren Lippen erzielen. Autsch!

In den sozialen Medien kursieren demnach nicht nur die gelungenen Ergebnisse, sondern auch jene, die schief gegangen sind. Vor etwa einem Jahr machte die Kylie Jenner Lip Challenge die Runde, bei der sich Frauen sich ein Glas auf die Lippen stülpten und riskierten dabei eine dicke Lippe. Das Gewebe rund um die Lippen kann nämlich stark anschwellen, auch Quetschungen sind möglich.

+++ Mehr zum Thema: Gefährliche Körpertrends auf Instagram +++

Wie man mit dem Lip Enhancer pralle Lippen bekommt, sehen Sie in diesem Video:

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.