Beauty

Rizinusöl: Beauty-Wunder für Haut, Haare und Wimpern

Rizinusöl ist natürlich, günstig und vielseitig einsetzbar. Kurz: Das ideale Beauty-Produkt.

  • Drucken
Beauty-Waffe Rizinusöl
bdspn / iStock

Wussten Sie, dass Rizinusöl ein ideales Pflegemittel ist, das Haut, Haaren und Wimpern schmeichelt?

Abseits der Kosmetik wird das Pflanzenöl im medizinischen Bereich eingesetzt, als Abführmittel bei Verstopfung sowie als (umstrittene) Zutat in den "Wehencocktail" gemixt, um im Endspurt der Schwangerschaft Wehen auszulösen.

Das Öl ist ein sympathisches Beauty-Produkt, weil es natürlich, günstig und vielseitig einsetzbar ist. Achten Sie beim Kauf unbedingt auf ein hochwertiges, kaltgepresstes Produkt.

+++ Mehr zum Thema: Gesichtsöle: Natürliche Pflege für jeden Hauttyp +++

Rizinusöl für geschmeidige Haut

Das Öl, das aus den Samen des Wunderbaums gepresst wird, ist – wie der Name schon vermuten lässt – ein wahres Wundermittel für die Haut. Rizinusöl spendet Feuchtigkeit, glättet die Haut und wirkt kleinen Fältchen entgegen. Es ist besonders effizient, weil es gut in die Hautschichten eindringt und von innen wirkt. Talg und Schmutz werden effektiv entfernt.

Eingesetzt werden kann es nicht nur zur Hautpflege, sondern auch zur Behandlung von

  • Akne,
  • extrem trockener Haut,
  • Hautreizungen,
  • Pigment- und Altersflecken,
  • Narben.

Tragen Sie eine kleine Portion auf die Haut auf und waschen Sie es anschließend sanft mit einem lauwarmen, feuchten Waschlappen wieder ab.

Obwohl das Öl mild und natürlich ist, sollte vor der Anwendung ein Selbsttest durchgeführt werden: Tragen Sie eine kleine Menge auf dem Unterarm auf und lassen Sie es einige Minuten wirken. Treten Rötungen, Schwellungen oder andere Hautreizungen auf, sollte das Öl besser nicht angewendet werden.

+++ Mehr zum Thema: Hilft Kokosöl wirklich gegen Akne? +++

Rizinusöl für glänzendes Haar

Eine Wunderwaffe ist das Öl auch für das Haar. Bei regelmäßiger Anwendung kräftigt es die Haarstruktur, versorgt es mit Feuchtigkeit und unterstützt das Wachstum. Das Pflanzenöl beruhigt außerdem die Kopfhaut. Glanz und voluminöse Haarfülle sind das Ergebnis.

So geht's:

  • Das kaltgepresste Öl sollte in kleinen Mengen in das feuchte, gekämmte Haar einmassiert werden.
  • Wickeln Sie ein feuchtes, lauwarmes Handtuch um die Haare.
  • Lassen Sie die Maske etwa 1-2 Stunden einwirken.
  • Waschen Sie die Haare anschließend wie gewohnt.
  • Benutzen Sie auch einen Conditioner.

+++ Mehr zum Thema: Haare waschen: So oft ist okay +++

Rizinusöl für volle Wimpern und dichte Augenbrauen

Sie wünschen sich einen dichten Wimpernkranz und volle Augenbrauen? Das Öl kräftigt die Struktur der Härchen, die Durchblutung in den Haarwurzeln wird angeregt. Zudem brechen gefestigte Härchen weniger ab. Die Härchen werden weicher und geschmeidiger.

Wer längere, vollere Wimpern oder Augenbrauen wünscht, sollte das Öl regelmäßig mit dem Finger auf den Wimpernkranz oder die Brauen auftragen und einwirken lassen.

+++ Mehr zum Thema: Endlich dichte Augenbrauen +++

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.