Beauty

Skin-Food: Natürliche Ernährung als Beauty-Rezept

Schöne Haut, ein frischer Teint und weniger Falten durch die richtigen Lebensmittel? Ja, das geht!

  • Drucken
Frau isst Skin-Food
STEEX / iStock

Wie bitte? Wir brauchen all die Cremes, Seren und anderen Hightech-Firlefanz gar nicht? Nun gut, aufmerksame Leser wissen ja bereits, dass wir größtenteils auf Natur pur setzen. Selbstgemachte Peelings, Masken und Conditioner wirken eben besonders gut.

Das funktioniert auch von innen: Diverse Forschungsergebnisse belegen, dass eine gesunde Ernährung ausschlaggebend für einen frischen Teint, ein strahlendes Hautbild und weniger Faltenbildung ist. Da kann keine Creme der Welt mithalten.

+++ Mehr zum Thema: So beugen Sie Halsfalten vor +++

Skin-Food schützt die Haut

Unsere Haut ist permanent äußeren Einflüssen ausgesetzt: Staub, Temperaturschwankungen und UV-Strahlung gehen sprichwörtlich unter die Haut. Hinzu kommt, dass viele Menschen auf aggressive Produkte voller Zusatzstoffe setzen – im Glauben, ihrer Haut Gutes zu tun.

Eigentlich logisch, dass die Haut auch von innen Unterstützung braucht. So schützen etwa Antioxidantien vor Umwelteinflüssen, Omega-3-Fettsäuren verleihen Haut und Haar Spannkraft und versorgen mit Feuchtigkeit. Wichtig ist, auf natürliche Lebensmittel und Zutaten zu achten. Denn dann kann das Skin-Food seine Wirkung nicht nur optimal entfalten, sondern hat auch noch ein paar andere gute Begleiterscheinungen zu bieten:

  • keine Nebenwirkungen wie bei chemischen Produkten
  • positive Effekte auch auf Gesundheit und Figur
  • schont die Geldbörse, weil man nicht ständig in die neuesten Produkte investieren muss

Ernähren wir uns ungesund, treten rasch Mangelerscheinungen und Entzündungen in den tiefer liegenden Hautschichten breit; ein fahler Teint und frühe, tiefere Falten sind ebenso die Folge wie brüchige Nägel und sprödes Haar.

+++ Mehr zum Thema: Zu viel Makeup: 7 Schäden an der Haut +++

So funktioniert Skin-Food

Sind die Zutaten hochwertig, frisch, natürlich und ausgewogen, ist das schon die halbe Miete. In der folgenden Tabelle finden Sie alle Lebensmittel, die der Haut besonders gut tun:

Natürliche Wirkstoffe Wirkung auf die Haut Lebensmittel
Aminosäuren spenden Feuchtigkeit, bauen Kollagen auf, entgiften Fisch (Hering), mageres Fleisch (Rind, Huhn, Schinken), Kohl, Eier, Nüsse (Paranüsse, Walnuss), Käse (Camembert), Haferflocken
B-Vitamine unterstützen bei Hautkrankheiten wie Akne und sorgen für geschmeidige Haut Austern, Avocado, Banane, Brokkoli, Radieschen, Linsen, Geflügel, Grünkohl, Sonnenblumenkerne, Sesam, Spinat
Vitamin C kräftigt Bindegewebe, wirkt gegen Falten und unterstützt die Zellregeneration Zitrone, Orange, Kiwi, Mango, Erdbeere, Radieschen, Paprika, Brokkoli
Omega-3-Fettsäuren erhalten die Spannkraft, spenden Feuchtigkeit, wirken entzündungshemmend, wirken Hautrötungen entgegen, kurbeln den Zellstoffwechsel an Pflanzenöle (Rapsöl, Olivenöl, Leinöl), Fisch (Wildlachs, Sardinen, Makrele, Forelle, Thunfisch), Walnüsse, Chia-Samen, Avocado
Antioxidantien schützen Zellen vor freien Radikalen, spenden Feuchtigkeit, mindern Alterserscheinungen, schützen vor Sonnenstrahlung grünes Gemüse (Spinat, Brokkoli, Kohl), Eier, Kurkuma, Sonnenblumenkerne, Mandeln, Pflanzenöle (Sesamöl, Sonnenblumenöl, Weizenkeimöl)
Coenzym Q10 sorgt für ein jüngeres Hautbild, reduziert Falten, schützt vor freien Radikalen Avocado, Pistazien, Sesamöl, Zwiebel, Kartoffeln, Spinat, Brokkoli, Sardinen, Melanzani
Selen hält Haut elastisch, schützt vor Sonnenbrand Champignons, Sesam, Reis, Fisch (Kabeljau, Lachs), Paranüsse, Spargel, Eier, Milch
Carotinoide stärken den hauteigenen Sonnenschutz, regen den Zellstoffwechsel an, schützen vor freien Radikalen Honigmelone, Tomate, Paprika rot, Karotte, Süßkartoffel, Spinat, Fenchel, Marille, Kürbis
Zink  entzündungshemmend,regt die Zellerneuerung an, schützt Zellen vor Kälte und Hitze Eier, Vollkornprodukte, Haferflocken, Erdnüsse, Leber, Feta, Mohnsamen, Kürbiskerne, Leinsamen

Generell gilt die mediterrane Kost als Vorbild für eine schöne Haut; auch weniger Zucker beugt der Faltenbildung vor. Ein weiterer essentieller Baustein in Sachen Anti-Aging: Täglich viel Wasser trinken!

+++ Mehr zum Thema: Schlemmen für schöne Zähne +++

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.