Stichwort: Kommunikation

  • Psychische Gesundheit

    5 Tipps: Kompetenz vermitteln im Job

    Folgende 5 Tipps lassen Sie im Handumdrehen eloquent und fähig erscheinen.

  • Psychische Gesundheit

    Wie werde ich schlagfertiger?

    Wer sich schwer tut, in einem Gespräch die Oberhand zu behalten, dem kann mit folgenden drei Tipps für mehr Schlagfertigkeit geholfen werden.

  • Psychische Gesundheit

    Bitte Abstand halten: Die 4 Distanzzonen des Menschen

    Wenn es eng wird, fühlen wir uns von fremden Menschen unangenehm bedrängt. Nicht nur körperlich, sondern auch psychisch.

  • Psychische Gesundheit

    Welcher Querulant sind Sie?

    Sind hartnäckige Streithähne, Nörgler und Dickköpfe nur überempfindliche Menschen mit gesunder Skepsis oder vielleicht doch psychisch krank?

  • Familie

    Endlich windelfrei! 5 Tipps für Eltern

    So klappt die langsame aber sichere Windelentwöhnung. Wir geben hilfreiche Tipps für Mama und Papa.

  • Psychische Gesundheit

    Was der Sommer mit dem Gehirn macht

    Der Einfluss ist zwar gering, aber dennoch: Die Sommerhitze stellt etwas mit unserem Gehirn an. Das wirkt sich bei manchem positiv und bei manchem negativ aus.

  • Familie

    Zweite Schwangerschaft: Diese 3 Sätze sind ein No-Go!

    Wenn das zweite Kind unterwegs ist, muss das erstgeborene zumeist ein wenig zurückstecken. Diese drei Sätze sollten Sie in der Kommunikation mit dem ersten Kind aber unbedingt vermeiden.

  • Familie

    Hilfe! Mein Kind schimpft

    Wenn unser Kind zu sprechen beginnt, ist die Freude groß. Kommt aber eines Tages ein wutentbranntes "blöde Mama" aus dem Kindermund, stockt einem erst einmal der Atem. Aber wie reagieren?

  • Psychische Gesundheit

    Emotionale Intelligenz: 5 Fähigkeiten

    Auf welche Eigenschaften kommt es in Sachen emotionaler Intelligenz (EQ) an? Folgende 5 Fähigkeiten sind bei Menschen mit hohem EQ besonders ausgeprägt.

  • Psychische Gesundheit

    Studie: Fluchen für starke Muskeln?

    Laut einer Studie soll häufiges Fluchen das Wachstum der Muskeln begünstigen. Auch Schmerzen und Kälte vermögen wir schimpfend besser auszuhalten.