Sexy

Stadt New York gibt Tipps: So geht Safer Sex in Corona-Zeiten

Die Stadt New York hat einen offiziellen Ratgeber für Safer Sex in Corona-Zeiten veröffentlicht.

  • gesundheitstrends.com
  • 0
  • Drucken
Safe Sex in Corona-Zeiten
nd3000 / iStock

In der Quarantäne kann die Zeit gut genutzt werden, um das lodernde Feuer der Leidenschaft neu zu entfachen. Heiße Sexspielchen und neue Stellungen können nun also im Übermaß ausprobiert werden. Doch in Zeiten von Social Distancing fragen sich viele Pärchen, was genau sie nun beim Liebesspiel beachten müssen. Die Stadt New York nahm sich diese Bedenken zu Herzen und erstellte einen offiziellen Ratgeber, der für sicheren Sex in Corona-Zeiten sorgen soll.

Mehr dazu: KRASS: Jetzt gibt es Corona-Pornos!

Stadt New York gibt Tipps

Die Gesundheitsbehörde von New York hat dazu am 21. März einen Leitfaden unter dem Titel "Sex und Coronavirus" herausgegeben. Dabei wird beschrieben, wie man sicheren Geschlechtsverkehr in der Quarantäne vollziehen kann. Besonders witzig: In puncto Selbstbefriedigung merken sie den Satz "Sie sind Ihr sicherster Sexpartner" an. Doch hier muss man aufpassen die Hände und gegebenenfalls auch sein Sexspielzeug mindestens 20 Sekunden mit Wasser und Seife zu waschen.

Prinzipiell wird nur Sex mit dem zusammenlebenden Partner empfohlen, soziale Kontakte und Geschlechtsverkehr mit anderen Personen ist tabu. Küssen sollte auch nur in Maßen passieren, denn Bussis und Küsschen sind die einfachste Art und Weise das Virus zu verbreiten. Wer sein Geld mit Prostitution verdient, sollte Treffen nun unbedingt vermeiden: "Video-Dates, Sexting oder Chat Rooms könnten für Sie Alternativen sein", schreibt die Stadt New York.

Mehr dazu: Coronaviren mit Händetrockner abtöten?

Händewaschen nicht vergessen

Mehr dazu: Coronaviren mit Händetrockner abtöten?

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.