Ernährung

Periode: Diese Lebensmittel helfen gegen PMS

Pickel, schlechte Laune und Krämpfe: Schon vor der Menstruation leiden viele Frauen unter Beschwerden. Wir verraten Ihnen, welche Lebensmittel gegen PMS helfen.

  • Drucken

Schlechter Schlaf, Stimmungsschwankungen, Heißhungerattacken, Schmerzen in den Brüsten und Wasseransammlungen in den Beinen:

  • Das Prämenstruelle Syndrom (kurz: PMS) ist für viele Frauen der blanke Horror.
  • Vor dem Einsetzen Ihrer Menstruation plagen sie viele unangenehme Beschwerden.

Bestimmte Lebensmittel können bei regelmäßigen Verzehr, jedoch die Symptome bei PMS wirksam lindern.

Mehr dazu: 5 Yoga-Posen gegen PMS

radub85/Fotolia.com

radub85/Fotolia.com

Joghurt

Joghurt ist ideal, wenn man sich vor der Menstruation aufgebläht fühlt. Denn das im Joghurt enthaltene Kalzium wirkt einem Blähbauch entgegen.

  • Außerdem enthalten Milchprodukte besonders viel Vitamin D, das typische Symptome wie Stimmungsschwankungen oder Schwellungen an den Beinen lindern.

Mehr dazu: 5 fermentierte Lebensmittel für den Darm

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.