Ernährung

Gefrorenes oder frisches Obst: Sind TK-Beeren ungesund?

Darf man gefrorenes Obst bedenkenlos essen oder lauern gar Keime in den kalten Früchtchen?

  • Drucken
Gefrorene Beeren gesund
sagarmanis / iStock

Gefrorene Himbeeren, Heidel- oder Erdbeeren haben den Vorteil der langen Haltbarkeit, dazu sind sie auch abseits der Erntezeit verfügbar. Aber sind die gekühlten Varianten überhaupt genauso gesund wie die frischen Früchte? Oder bergen sie sogar ein Gesundheitsrisiko? Wir sind dem auf den Grund gegangen.

Mehr dazu: Die besten Vitamin-C-Lieferanten

Gehen Vitamine verloren?

Viele fürchten, dass gefrorenes Obst weniger Vitamine enthält. Aber stimmt das? Tatsächlich sind viele Nährstoffe im gefrorenen Zustand oft länger haltbar als gedacht. Wurde die Kühlkette nicht unterbrochen, so ist der Unterschied im Vitamingehalt nur so minimal, dass er sich nicht auf die Gesundheit der Beerenliebhaber auswirkt. Das zeigt eine Studie zu den Inhaltsstoffen von TK-Gemüse und -Obst.

Mehr dazu: Die 10 gesündesten Obstsorten

Bei der Untersuchung kam heraus:

  • Bei keiner der analysierten Proben gab es große Unterschiede im Gehalt der Nährstoffe.
  • Manche der frischen Produkten enthielten etwas mehr Vitamin B, z.B. bei Brokkoli, gefrorene Erbsen lieferten im Gegenzug mehr als die frischen.
  • Mais, Fisolen und Heidelbeeren versorgen in gefrorenem Zustand mit mehr Vitamin C.
  • Bezüglich Ballaststoffen, Mineralien (Eisen, Kalzium, Zink, Magnesium) und Antioxidantien konnten keine Differenzen festgestellt werden.

Mehr dazu: Himbeere versus Brombeere: Wer ist gesünder?

Nicht ewig lagern

Wie bei frisch gekauften oder gepflückten Produkten gilt: Zu lange liegen lassen ist keine gute Idee! Auch Gefrorenes verliert mit der Zeit an Vitaminen & Co.

Muss ich Tiefkühlobst vor dem Essen erhitzen?

In seltenen Fällen kann tiefgefrorenes Obst und Gemüse mit Krankheitserregern wie Noroviren oder Hepatitis belastet sein. Daher sollten Schwangere den Verzehr eher vermeiden, bzw. die Beeren & Co unbedingt gut erhitzen. Auch Kinder, Immungeschwächte und Ältere sollten die frischen (und gut gewaschenen) Produkte bevorzugen und TK-Varianten nur heiß genießen.

Mehr dazu: Was sollten Schwangere nicht essen?

Wer auf Hygienemaßnahmen wie eine durchgängige Kühlkette achtet, nicht schwanger oder krank ist, kann die gefrorenen Früchtchen aber getrost in den Smoothie mixen oder über das Porridge streuen.

Mehr dazu: Muss ich abgepackten Salat waschen?

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.