Ernährung

Horchata-Kaffee: Der neue Sommer-Trend des Jahres?

Kaffee-Liebhaber aufgepasst! Dieser neue Getränke-Trend aus Lateinamerika wird der Hit des Sommers!

  • Drucken
Ist der Horchata-Kaffee der neue Sommer-Trend des Jahres?
Dzevoniia / iStock

Wie trinken Sie Ihren Kaffee am liebsten? Mit zwei Stück Zucker, mit einem Schuss Milch oder ganz schwarz? Falls Sie Lust auf neue Kreationen haben, dann hätten wir genau das Richtige für Sie! Der neue Horchata-Kaffee setzt in Punkto Zutaten noch einen oben drauf: Bei dieser Kaffeevariante wird Zimt mit Reis kombiniert und danach mit einem Schuss Espresso verfeinert.

Mehr dazu: Studie: Mehr Lust durch Kaffee?

Vegan & nährstoffreich

Die Horchata, wie die Kaffeesorte in Lateinamerika genannt wird, überzeugt mit einer starken Zimtnote und wird auf Reisbasis hergestellt. Dafür wird Reis in Wasser eingeweicht, durch einen Sieb gegossen und mit Zucker sowie Zimt abgeschmeckt. Zusätzlich können noch Zutaten wie zerdrückte Früchte, Nüsse, Getreide, Samen und Pflanzenmilch nach Wahl beigemischt werden. Durch die Kombination der verschiedenen Zutaten ist dieser "Kaffee" nicht nur sehr geschmacksintensiv, sondern liefert auch einige Nährstoffe!

Das heißt, dass das sommerliche Getränk auch für Veganer geeignet ist und generell Personen, die auf Milchprodukte verzichten (müssen). Wer jedoch gerne Milchschaum im Kaffee hat, kann die Horchata auch mit herkömmlicher Milch zu einem Latte verfeinern. Zusätzlich noch einen Schuss Espresso mit ein paar Eiswürfeln und die ultimative Kaffee-Erfrischung ist kreiert!

Mehr dazu: Das ist der stärkste Kaffee der Welt

So können Sie Horchata selber machen

Sind Sie auf den Geschmack gekommen? Dann können Sie die neue Kaffee-Kreation auch ganz einfach Zuhause zubereiten.

Dafür benötigen Sie: 

  • 500 Milliliter heißes Wasser
  • 150 Gramm Langkornreis
  • 40-50 Gramm Vanillezucker
  • 1/2 oder 1 Stück Zimtstange (je nach Geschmack)
  • etwas Espresso
  • Eiswürfel

Zubereitung: Den Reis, das heiße Wasser und die Zimtstange in einem Topf über Nacht quellen lassen. Danach die Zimtstange entfernen und das Reis-Wasser-Gemisch gut pürieren. Die Masse durch einen Sieb laufen lassen und kalt stellen. Anschließend in ein tiefes Glas umfüllen und mit einem Schuss Espresso sowie Eiswürfeln verfeinern.

Um Ihrem Kaffee eine gewisse Note zu verleihen können Sie auch pürierte Mandeln in das Reis-Wasser-Gemisch unterrühren oder das Endprodukte mit etwas Milchschaum aufgießen und mit Zimt oder Schokolade garnieren.

Mehr Rezepte finden Sie auf netdoktor.at: Interspar Rezeptideen 

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.