Ernährung

Diese Lebensmittel schaden dem Zahnschmelz

Obst und Gemüse sind gesund – doch gilt das auch für die Zähne?

  • Drucken

Nicht nur Zähneputzen und eine regelmäßige professionelle Mundhygiene sind wichtige Faktoren für gesunde Zähne; auch eine gesunde Ernährung spielt eine Rolle. Doch Vorsicht: Nicht jedes Obst oder Gemüse ist gut für die Zähne, sondern schadet dem Zahnschmelz.

+++ Mehr zum Thema: Wunderpaste gegen Zahnschmerzen +++

Diese Lebensmittel greifen den Zahnschmelz an:

Essig schadet dem Zahnschmelz

Essig

Essig und Öl verfeinern den Salat. Wer auf seine Figur achtet, spart beim Öl. Doch zu viel Essig schadet den Zähnen. Die Säure greift den Zahnschmelz an und erodiert ihn.

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.