Ernährung

Moon Milk, das neue It-Getränk gegen Stress und Einschlafprobleme

Das neue It-Getränk ist Schlummertrunk und Stresskiller in einem – und sieht auch noch gut aus.

  • gesundheitstrends.com
  • 0
  • Drucken
Moon Milk ist das neue It-Getränk
gojak / iStock

Sie liegen abends im Bett, wälzen sich in verschiedene Schlafpositionen und können einfach nicht einschlafen? Oder Sie haben einfach viel um die Ohren? Dann kommt das neue It-Getränk wie gerufen. Die "Moon Milk" soll nämlich bei Einschlafproblemen genauso helfen wie bei Stress. Eigentlich ist heiße Milch mit Honig ja nichts Neues, doch sie kommt ganz einfach viel stylischer daher.

Mehr dazu: Rote Beete Latte: Drink Pink

Moon Milk in neuer Aufmachung

Konnten wir früher nicht einschlafen, brachten uns Mama oder Oma (oder Papa oder Opa) ein Glas warme Milch mit Honig. Das Getränk hat eine entspannende Wirkung, denn es enthält Tryptophan. Der Körper wandelt diese Aminosäure in Melatonin um, das Schlafhormon, das uns müde macht. Forscher fanden allerdings heraus, dass ein Glas Milch zu wenig Tryptophan enthält, um uns wirklich schläfrig zu machen. Aber zumindest füllt es den Magen und beruhigt.

Doch was wäre ein It-Getränk, wenn es nicht besonders hübsch daher käme. Der alt bewährte Schlummertrunk setzt aber nicht nur auf die Optik, sondern vor allem auch Adaptogene.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Moon Milk is the latest food trend to take social media by storm. Check out our recipe up online now. 🌑🥛 #foodporn #moonmilk

Ein Beitrag geteilt von Fennec & Friends (@fennecandfriends) am

Mehr dazu: Milch verschleimt: Mythos oder Realität?

Adaptogene senken den Stresspegel

Adaptogene ist die Bezeichnung für Heilpflanzen, die gegen Stress oder Depression wirken und generell eine harmonisierende Wirkung aufweisen. Ihre heilsame Wirkung ist der ayurvedischen Heilkunst bereits seit mehr als 3.000 Jahren bekannt. Die Pflanzenstoffe werden als Tee oder Gewürz eingesetzt, sind auch in der Moon Milk eine beliebte Zutat und sorgen für die Farben der bunten Getränke. Beispiele gefällig?

  • Ginseng verbessert die Gedächtnisleistung.
  • der Vitalpilz Reishi wirkt ausgleichend auf die Psyche.
  • Ashwagandha liefert Energie, behebt Einschlafprobleme und wirkt gegen Nervosität oder Stress.
  • Die hellblaue Spirulina-Alge Blue Majik, unterstützt die Verdauung und weist eine antioxidative Wirkung auf.

Mehr dazu: Golden Milk mit Kurkuma

 

Moon Milk-Grundrezept

Für ein Glas Moon Milk nehme an

  • 1 Tasse Milch (Kuh- oder Pflanzenmilch)
  • 1 TL Ashwagandha (oder andere Adaptogene)
  • etwas Honig oder Ahornsirup zum Süßen
  • Gewürze wie Zimt, Kardamom, Lavendel, Kurkuma

Erhitzen Sie die Milch, rühren Sie die restlichen Zutaten unter und füllen Sie die Mischung in eine hübsche Tasse. Streuen Sie Gewürze oder frische Kräuter darüber – fertig!

Mehr dazu: Umeboshi-Paste: Veganes Superfood?

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.