Ernährung

Saltwater Cleanse: Die Salzwasser-Diät ist purer Blödsinn

Ein gefährlicher Abnehmtrend macht die Runde…

  • Drucken
Saltwater Cleanse ist eine blöde Idee
seb_ra / iStock

Es klingt zu schön, um wahr zu sein: Ein Glas Salzwasser trinken und schon purzeln die Kilos. Nun ja, ist es auch. Und noch dazu ist dieser Abnehmtrend ganz schön gefährlich. Wir erklären, weshalb Sie "Saltwater Cleanse" oder "Saltwater Flush" auf gar keinen Fall nachmachen sollten.

Mehr dazu: Nein zu riskanten Challenges

"Gesundheitsblogger" raten zu fragwürdigem Trend

Salzwasser trinken und dadurch abnehmen? Auf diese blöde Idee setzen momentan zahlreiche Influencer und selbsternannte Healthblogger, die es auch noch munter weiter verbreiten und damit zahlreiche Follower in Gefahr bringen. "Saltwater Cleanse" soll Giftstoffe ausspülen, entschlacken, den Darm reinigen und Gewichtsprobleme in Luft auflösen.

Wer sich dazu überwindet, morgens auf nüchternen Magen ein Glas Salzwasser zu trinken muss mit einer Reihe gesundheitlicher Folgen rechnen:

Der Grund: Salz besteht aus den Mineralstoffen Natrium und Chlorid, die Wasser binden und dem Körper Wasser entziehen, weshalb der Organismus dehydriert.

Mehr dazu: Weniger Salz? So klappt's!

Auch nicht empfehlenswert: Sojasauce als Darmreinigung

Salz bzw. Natriumchlorid ist lebensnotwendig, reguliert es doch verschiedene Prozesse im Körper. Die WHO empfiehlt 5 Gramm Salz täglich, für Kinder sogar weniger. Zu viel Salz löst toxische Reaktionen im Körper aus.

Erst kürzlich machte die schockierende Nachricht von einer Amerikanerin, die mit Sojasauce den Darm reinigen wollte, die Runde. Sie trank innerhalb von zwei Stunden einen Liter Sojasauce. Die Frau erlitt furchtbare Qualen und starb letztendlich im Krankenhaus. Es stellte sich heraus, dass es sich bei der "Reinigungskur" um eine Scherz-Challenge aus dem Internet handelte.

Fazit:

  • Machen Sie nicht blindlings jeden Blödsinn nach, der Ihnen im Internet unterkommt und klären Sie auch Ihre Kinder und Mitmenschen darüber auf.
  • Gesund und nachhaltig abnehmen funktioniert immer noch am besten mit ausgewogener Ernährung und Bewegung.

Mehr dazu: Raw till 4 – gesund geht anders!

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.