Ernährung

Vitamine & Nährstoffe: So gesund sind Walnüsse

Kleine Nuss, viel Inhalt: Wir zeigen Ihnen warum Sie mehr Walnüsse essen sollten.

  • Drucken
Wir zeigen Ihnen warum die Walnuss so gesund ist.
dropStock / iStock

Egal, ob zum Kochen, Backen oder Knabbern: Nüsse versorgen uns mit reichlich Vitaminen und helfen uns dabei neue Gedanken zu fassen. Zudem liefern uns die kleinen Nüsse eine Menge an

Hier erfahren Sie, wie unser Körper vom täglichen Konsum von Walnüssen profitiert.

Mehr dazu: 3 Nüsse gegen Entzündungen: Mandeln, Paranüsse, Walnüsse

7 Gründe, warum Sie mehr Walnüsse essen sollten

  • Stärken unser Herz: Eine aktuelle Studie der Pennsylvania State University entdeckte, dass sich der Konsum von Walnüssen äußerst positiv auf unsere Herzfunktion auswirkt. Wer also regelmäßige Walnüsse isst, verbessert seine Herz-Kreislauf-Gesundheit und wirkt Bluthochdruck entgegen.
  • Neue Kraft für unser Gehirn: Die Nüsse ähneln optisch unserem Gehirn und das nicht umsonst! Die Walnüsse versorgen das Denkorgan mit reichlich Energie und Nährstoffen. Amerikanische Forscher entdeckten, dass die Nüsse unser Lernvermögen fördern und das Gedächtnis stärken.
  • Senken das Krebsrisiko: Die enthaltenen Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien sind besonders effektiv, um das Krebsrisiko zu senken und Erkrankungen wie Arteriosklerose zu vermeiden. Eine aktuelle Studie zeigt, dass der regelmäßige Verzehr von Walnüssen die Bildung von Brusttumoren hemmen kann.
  • Verhindern Heißhungerattacken: Amerikanische Wissenschafter entdeckten, dass die schmackhaften Walnüsse unseren Heißhunger zügeln und helfen unser Gewicht zu halten.

Mehr dazu: 5 gesunde Nüsse zum Knabbern

Besseres Sperma & niedrigerer Cholesterinwert

  • Verbessern die Spermaqualität: Ja, sogar im Bett können Walnüsse äußerst hilfreich sein. Eine spanische Studie zeigt, dass der tägliche Verzehr von 60 Gramm Nüssen (Mandeln, Haselnüsse und Walnüsse) dazu beitrug, die Spermaqualität der Probanden um 16 Prozent zu steigern.
  • Senken den Cholesterinspiegel: Neben der Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems, tragen Walnüsse auch dazu bei den Cholesterinspiegel zu senken. Durch ihren hohen Anteil an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren schützen sie den Körper vor Folgeerkrankungen wie Schlaganfällen und Arteriosklerose.
  • Anti-Aging-Helfer: Wer oft Walnüsse isst, beugt Falten vor und verlangsamt den Alterungsprozess. Das enthaltene Vitamin E und die fleißigen Antioxidantien halten unsere Haut glatt und straff.

Mehr dazu: So gesund sind Pinienkerne!

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.