Fitness

3 Qigong-Übungen zum Abnehmen

Mit Qigong abnehmen ohne zu hungern? Ja, das geht! Diese 3 Übungen verhelfen Ihnen zum Wohlfühlgewicht.

  • Drucken
Qigong zum Abnehmen
Ulza / iStock

Qigong ist eine jahrtausendealte chinesische Meditations– und Bewegungsform, die Körper und Geist trainieren soll.

  • Bei allen Qigong-Übungen – egal ob in Bewegung oder in Ruhe – spielen Körperhaltung, Atmung und Aufmerksamkeit eine zentrale Rolle.
  • Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einfachen Qigong-Übungen den Körper und Geist fit machen und dabei auch noch das ein oder andere Kilo loswerden.
  • Alles was Sie dazu brauchen, ist ein wenig Zeit und einen Ort, wo Sie ausreichend Platz haben.

Hinweis: Führen Sie die Übungen gleich morgens nach dem Aufstehen durch und wiederholen Sie die Serie ein- bis dreimal im Laufe des Tages. Pro Einheit sollten Sie jede Übung 20-mal wiederholen und dabei bewusst auf eine ruhige, tiefe Atmung achten.

Mehr dazu: Schnell entspannen mit Jin Shin Jyutsu

Übung 1: Der weiße Kranich streckt sich

"Der weiße Kranich streckt sich" ist ideal, um den ganzen Körper zu dehnen:

  • Heben Sie den linken Arm seitlich nach oben.
  • Klopfen Sie gleichzeitig mit Ihrer rechten Hand locker auf die Innenseite Ihrer linken Ferse.
  • Kreuzen Sie dazu das linke Bein hinter Ihrem rechten.
  • Wiederholen Sie die Übung auf der anderen Seite und achten Sie dabei auf fließende Bewegungen.

Mehr dazu: 5 Arten der Bewegungsmeditation

Übung 2: Der Kranich prüft das Wasser

  • Für diese Übung heben Sie beide Arme seitlich nach oben und bleiben Sie in dieser Haltung.
  • Ziehen Sie nun mit dem linken Bein große Kreise in die Luft, als würden Sie rückwärts mit dem Fahrrad fahren.
  • Wiederholen Sie die Übung mit dem rechten Bein und führen sie die Bewegungen auch nach hinten und auf die Seite aus.

Mehr dazu: Abnehmen mit Yoga

Übung 3: Der Kranich schüttelt das Wasser ab

  • Gehen Sie im Raum herum und heben Sie dabei Ihre Beine nach oben an.
  • Klopfen Sie bei jedem Schritt mit beiden Händen auf das Knie, sobald Sie es nach oben anheben.
  • Sobald sich beide Beine wieder am Boden befinden, strecken Sie beide Arme zur Seite.
  • Führen Sie diese Bewegungsabläufe abwechselnd durch.

Mehr dazu: 5 Qigong-Übungen für mehr Energie

Noch mehr Qigong-Übungen finden Sie in diesem Video:

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.