Fitness

Fit & stark: So cool ist die "Thank Bod"-Challenge von Ashley Graham!

Trainieren wie Plus-Size-Model Ashely Graham? Das ist kein Problem! Sie zeigt mit ihrer "Thank Bod"-Challenge, wie Sport Spaß machen kann.

  • Drucken
Screenshot: ashleygraham / instagram

Du hast es satt, dir mit qualvollen Workouts den Spaß am Sport vermiesen zu lassen? Sätze wie "Wenn du diesen Burger essen willst, musst du ihn verdienen" oder "Beachbody 2021, wir kommen", in Fitness-Videos regen bei dir einen Würgereiz? Dann solltest du unbedingt die "Thank Bod"-Challenge von Plus-Size-Model Ashley Graham ausprobieren!

Mehr dazu: Schaffst du die Shred-Challenge von Chloe Ting?

Mehr Selbstliebe, mehr Spaß

Graham ist auf unzähligen Magazincover vertreten und macht vor der Kamera eine fabelhafte Figur. Doch die kommt nicht von allein, denn ein hartes und anstrengendes Training ist hier ein Must, oder? Nicht bei Ashley! Denn sie trainiert nicht, um abzunehmen, sondern sich stark und gut zu fühlen. Diese Einstellung möchte sie auch an ihre Fans weitergeben, weshalb sie auf YouTube die "Thank Bod"-Challenge veröffentlicht hat.

Die ersten Workout-Videos wurden schon vor einem Jahr auf ihren Channel geladen, damals war Ashley im sechsten Monat schwanger. Sieben Monate nach der Geburt ihres Kindes meldet sich das Model zurück und zeigt weitere Trainingseinheiten. Wieder regelmäßig zu trainieren und fit zu werden, fiel der Schönheit besonders nach der Schwangerschaft schwer. In ihren Videos zeigt sie, wie man beim Sport auch Spaß haben kann und seinen inneren Schweinehund besiegt.

Mehr dazu: HIIT-Workout: Fit in nur 20 Minuten mit YouTuber Sascha Huber!

5 Tage, 5 Workouts

Mit ihrer Personal Trainerin Kira Stokes hat das Model verschiedene Workouts aufgenommen. Graham motiviert mit ihrer fröhlichen Art, nicht aufzugeben und das Training durchzuziehen. Besonders sympathisch: Das Model schnauft, während sie sportelt! Das kommt vor allem bei ihren Fans besonders gut an: "Ich liebe es wie echt sie ist, sie klingt genauso wie ich, wenn ich Zuhause trainiere lmao!!!!", schreibt eine Userin unter ein Workout-Video.

Die Challenge soll vor allem Schwangere, frischgebackene Mamas oder viel beschäftigte Frauen ansprechen, die trotz Job, Haushalt und Familie etwas Gutes für ihren Körper tun möchten. Ashleys Workouts sind so aufgebaut, dass man sie jederzeit Zuhause durchführen kann. Das Beste daran: Du benötigst nur eine Matte dafür!

Hier kannst du Tag 1 der fünftägigen Challenge sehen: 

Mehr dazu: DAS ist der perfekte Zeitpunkt für dein Workout!

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.