Fitness

Wie du sexy und ohne hinzufallen in Absätzen tanzt – und dabei deinem Körper Gutes tust

In Stöckelschuhen rumzulaufen wird längst nicht mehr aus Eitelkeit gemacht. High-Heel-Tanzen ist eine Sache für alle selbstbewussten Menschen.

  • Drucken
HighHeel / iStock

Bei diesem Sport-Trend lassen sich bereits vor der ersten Tanzeinheit schlanke, lange Beine blicken. High-Heel-Dancing verleiht dir nicht nur eine schöne Form, sondern macht auch noch selbstbewusst, sexy & fit. Als Anfänger bist du zu Beginn wohlmöglich ein wenig holprig auf den Beinen, doch im Laufe der Zeit spürst du während dem Tanzen alle Nerven in deinen Bauch- und Beinmuskeln (und am nächsten Tag machen sich dann vermutlich alle weiteren Muskeln in deinem ganzen Körper bemerkbar). Aber lass dich nicht vom unausweichlichen Muskelkater entmutigen!

Mehr dazu: Was hilft bei Muskelkater?

Der Stöckelschuh-Tanz hatte sich in den USA verankert, aber auch hier in Europa hat er sich bereits durchgesetzt. Die Tänzerin Saidi Glauser  erzählt, dass Stabilität im Bauchbereich und Gelenke, die noch nicht stark genug sind, die größte Herausforderung für Anfänger seien. Man würde meinen, dass man dem Körper mehr Schaden verursacht, wenn für ein anderthalb Stunden nur in Stöckelschuhen getanzt wird. Aber in diesem Fall wirken sich die Drehungen und Luftsprünge eher positiv auf deine Körperform aus.

Dank der sexy Sportart eignest du dir folgendes an:

  • Eine einfachere Gewichtsverlagerung — Beim Tanzen wird alles aus dem Zentrum balanciert.
  • Gestreckte Beine und ein tolles Körpergefühl — Genau so fühlst du dich während dem Tanzen und auch danach.
  • Muskelaufbau für den ganzen Körper — In Heels zu tanzen ist ein musikerfülltes Ganzkörper-Work-out.
  • Sinnlichkeit für jede und jeden —  Die Heels machen dich nicht nur ein paar Zentimeter größer, sie erhöhen auch dein Selbstvertrauen!

Mehr dazu: Sich selbst schätzen lernen: 4 Tipps für mehr Selbstbewusstsein

High-Heel Dancing ist für jede und jeden. Auch Männer haben ihren Spaß daran und demonstrieren, wie man sich in Stilettos, Pumps, und Stiefeln im Rhythmus der Musik zu bewegen hat. Die Tänzer Yanis, Arnaud & Mehdi zeigten dies in der Talent-Show "Britain's Got Talent" gekonnt vor:

Die richtige Balance in den Schuhen zu finden braucht seine Zeit, doch auch mit leichtem Gestolper lohnt sich das Heel-Tanzen bereits auf seelischer Ebene. Genau dieser Meinung sind die Gründerinnen von Vienna Heels. Sie erzählen dem look! Magazin "dass jeder Körper und Geist eine eigene wertvolle Geschichte erzählt".

Mit den richtigen Heels kann man beginnen seine eigene Geschichte zu erzählen. Aber aufgepasst! Ja nicht die falschen High Heels (die passende Größe ist entscheidend) kaufen. Falls doch Schmerzen auftreten sollten, gönne deinen Füßen lieber eine Pause.

Mehr dazu: 6 Ursachen warum Zehen taub werden

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.