Cooking

Rezept: So machst du deinen eigenen Pizzateig!

Pizza bestellen, war gestern! Wir bereiten unseren Pizzateig nun selbst zu und begeistern damit unseren Gaumen. Unser einfaches Rezept zeigt dir, wie's funktioniert!

  • Drucken
Rezept Pizza selber machen
LukaTDB / iStock

Du möchtest das Italienfeeling bei dir Zuhause genießen? Kein Problem! Wir zeigen dir, wie du ganz einfach deinen eigenen Pizzateig machen kannst!

Mehr dazu: Rezept: So zauberst du köstlichen Kaiserschmarrn!

So machst du deinen eigenen Pizzateig

Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen – wie wäre es also, wenn du demnächst deine Date-Night vom Restaurant nach Hause verlegst? Mit unserem Rezept kannst du eigenen Pizzateig machen und deinen Schatz mit einem selbst gemachten Gericht verführen.

Diese Zutaten brauchst du: 

  • 500 g Mehl
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Würfel Hefe oder 2 Pkg. Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zucker

via GIPHY

Zubereitung: 

  • Fülle das Wasser in einen Behälter, brösel die Hefe hinein und mische das Salz sowie den Zucker dazu. Alles gut verrühren und für 10-15 Minuten gehen lassen.
  • Mehl in eine Schüssel geben, die Hefe-Wasser-Mischung und das Öl darübergießen. Mit dem Knethaken des Handmixers mindestens 5 Minuten bearbeiten. Falls du keinen Handmixer hast, dann knete den Teig für 10 Minuten mit der Hand. Achte darauf, dass der Teig schön geschmeidig ist.
  • Danach decke die Teigschüssel mit einem Tuch ab und stelle sie für 40 Minuten an einen warmen Ort (ca. 35 Grad).
  • Anschließend halbierst du den Teig und rollst die zwei Teiglinge auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus. Den Ofen heizt du währenddessen auf 220 Grad (Umluft) vor.
  • Lege die Teige auf zwei Backbleche, die mit Backpapier belegt sind. Nun kannst du deinen Pizzateig nach Belieben mit Tomatensoße, Gemüse, Salami & Co belegen. Für 15 Minuten im Ofen backen und genießen!

In diesem Video siehst du, wie du deine eigene Tomatensoße zubereiten kannst:

Mehr dazu: Rezept: So gelingt dir die köstliche Nudel-Falafel-Bowl!

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.