Vegan

Wie gesund ist vegane Butter?

Was genau ist vegane Butter und was ist der Unterschied zu Margarine?

  • gesundheitstrends.com
  • 0
  • Drucken
Vegane Butter als Food-Trend
Edalin / iStock

Immer mehr Menschen beschäftigen sich mit der veganen Ernährung, um ihren Fleischkonsum zu minimieren oder ganz aufzugeben. Während es für Fleisch, Milch und Joghurt schon unzählige Alternativen gibt, ist veganer Butterersatz eher rar. Manche Marken bieten mittlerweile pflanzlichen Streichgenuss an, aber was steckt drin und vor allem wie gesund ist die Butter?

Mehr dazu: "Vapiano"-Neuheit: Vegane Salami-Pizza!

Deshalb ist Margarine nicht vegan!

Viele kratzen sich nun fragend am Kopf und verstehen die Welt nicht mehr: Margarine enthält keine tierischen Inhaltsstoffe und ist nicht vegan? Da sind doch nur pflanzliche Zutaten drinnen, oder? Das stimmt zwar teilweise, doch neben den pflanzlichen Fetten wird oft das umweltschädliche Palmöl verwendet, auf welches viele Veganer verzichten möchten.

Prinzipiell wird Margarine aus verschiedenen Pflanzenfetten wie Sonnenblumen-, Raps-, Palm-, Oliven-, Soja-, Erdnuss- und Maiskeimöl, Wasser sowie Soja-Lecithin hergestellt. Häufig wird auch Magermilch oder Milchsäure untergemischt – das heißt: Margarine ist nicht immer pflanzlich! Zudem hat Margarine ein eigenes Aroma und kommt auch mit ihrer Konsistenz nicht an den "Milch-Klassiker" heran.

Vegane Butter besteht meist aus 

  • Oliven-, Avocado– und Mandelöl,
  • Erbsenprotein,
  • Sonnenblumen-Lecithin,
  • und/oder Probiotika.

Auf Instagram häufen sich unter dem Hashtag #veganbutter Rezeptideen für selbstgemachte vegane Butter: 

View this post on Instagram

Making cultured vegan butter from scratch has a few steps, but they are simple and have a high reward! 😋🥞 it is also the only “butter” I’ve wanted to lick the spoon from 😅 …as an added benefit, this recipe is very low waste, especially if you culture the cashew cream yourself. Spread this on bread, use in baking, or melt over popcorn for a treat! . . . Ingredients: . 1/4 cup raw cashews, 1/3 cup water, 1 tiny pinch mesophilic culture (or the contents of a capsule of vegan acidophilus). Can also use about ½ cup dairy free plain yogurt. . 1 & 1/4 cups refined coconut oil 4 tbsp olive oil or neutral oil 3/4 cup aquafaba (liquid from cooking chickpeas) 1 cup unsweetened soy milk (Pinch of salt – optional!) . . To make: if culturing cashew yogurt, soak cashews overnight, drain and rinse well, and blend with 1/3 cup water and cultures. Cover and let sit in warm area overnight (it should taste slightly sour when ready – I use then”yogurt” setting on an instant pot). . . Combine aquafaba and soymilk in a saucepan and bring to a boil. Reduce heat and let cook until it reduces by half. Let cool. Melt coconut oil (if needed) and combine with olive or neutral oil. Add soymilk, aquafaba, and yogurt to blender or use an immersion blender — while blender is running, pour oil mixture in slowly to create an emulsion. Pour mixture into molds…I use silicone molds but you can simply use whatever containers you have on hand. Refrigerate or freeze – I like to keep as much frozen as possible, as this doesn’t keep as long as typical margarines. If it doesn’t set in the fridge after an hour or so then pop it in the freezer first for a bit 🙂 . . . #wastefreeplanet #feedfeedvegan #bestofvegan #dairyfree #plasticfreefoodie #homemadevegan #culturedfood #aquafababutter #veganbutter #homemadebutter #glutenfree #vegan #whatveganseat #eatfortheplanet

A post shared by Eva – Vegan & GF Recipes (@thehungrychickpea) on

Mehr dazu: Die Top 5 der veganen Lokale aus der Redaktion

Ist vegane Butter gesund?

Im Vergleich zur herkömmlichen Butter unterscheidet sich die vegane Variante in Bezug auf die Nährwerte nur minimal, enthält aber kein gefäßschädigendes Cholesterin. Trotzdem: Nur in Maßen genießen, denn vegane Butter ist kalorien- und fettreich!

  • Da vegane Ernährung nicht nur tier- sondern auch umweltfreundlich ist, sollte man bei veganen (und herkömmlichen!) Lebensmitteln auf Palmöl-freie Produkten zurückgreifen.
  • Durch die immer größer werdenden Ölpalmen-Plantagen wird die Rodung des Regenwaldes gefördert und die Umwelt belastet. Mehr dazu erfährst du hier.
  • Die vegane Butter-Alternative kann definitiv mit ihrem niedrigen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren punkten. Ihr Kaloriengehalt liegt mit der klassischen Variante fast gleichauf.

Mehr dazu: So funktioniert Low Carb für Veganer

Vegane Butter im Überblick

Veganer Butter-Ersatz OHNE Palmöl Veganer Butter-Ersatz MIT Palmöl
Naturli Bio  Flora Plant 
Black Elephant  Alsan (bio; -S)

Rama (100% Pflanzlich ohne Palmöl)

Frivissia 

Ceres Soft Kokosfett

Cremana

aha Kokosmargarine

Landkrone Bio-Olive

Butella Sonnenblumenmargarine

Alpro Soya

Clever Sonnenblumenmargarine

Becel classic, Becel Vital

Ja! Sonnenblumenmargarine

 

Landkrone Bio Chia-Kokos

 

Penny Sonnenblumenmargarine

 

Sojola Streichfett

 

Senna Bravocado

 

Soyatoo Tofubutter

 

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.