Psychische Gesundheit

Positive Vibes: So steigern Sie Ihre Lebensqualität

Motiviert durchs Leben zu gehen, ist manchmal schwieriger als gedacht. Mit diesen 8 Tipps können Sie Ihren Alltag lebenswerter machen.

  • Drucken
Meditation, Sport und Dankbarkeit sind drei von acht Tipps, die Ihr Leben erheitern können.
portishead1 / iStock

Viele von uns nehmen sich vor, Ihre Prioritäten im Laufe ihres Lebens neu anzusetzen. Sei es, sich gezielter auf seine Familie zu konzentrieren oder mehr Zeit für seine Hobbies einzuplanen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einfachen Tipps Ihre Lebenseinstellung verbessern können.

Sorgen Sie für die richtige Portion Entspannung

  • Bewegen Sie sich: Damit man sich wohler fühlt und fitter durchs Leben geht, steht Bewegung an oberster Stelle. Wieso starten Sie nicht in Zukunft Ihren Tag mit einem kleinen Workout? Wer trainiert, verbessert seine Stimmung, regt seine Blutzirkulation an und steigert seine Gesundheit.
  • Beten Sie: Sprechen Sie morgens nach dem Aufstehen ein kurzes Gebet. Das bestärkt Sie in Ihrem Glauben und schöpft neue mentale Kraft für den Start in den Tag.
  • Lesen Sie Ihre Lieblingssprüche oder -bücher: Verbannen Sie Ihr Smartphone, Tablet und Ihren Fernseher am Morgen oder vor dem Zubettgehen. Lesen Sie stattdessen ein Buch oder einen motivierenden Spruch. Das spornt Sie an und ist gut für Ihre Gehirnzellen.
  • Meditieren Sie: Meditation hilft Ihnen sich nach einem anstrengenden Tag zu entspannen. So können Sie ihre Selbstbeherrschung kontrollieren, Ihre Gedanken ordnen und Ihren Blutdruck senken.

Mehr dazu: 10 Dinge, die Sie über das Glück noch nicht wussten

Setzen Sie sich neue Ziele

  • Denken Sie an Ihr persönliches Leitbild: Fokussieren Sie Ihre Gedanken auf die Dinge, die für sie persönlich am wichtigsten sind. Sie können Ihr Leitbild mit einem Spruch oder Lied definieren. Sagen Sie es so oft es geht auf. Das wird Ihnen helfen, Ihre innere Mitte zu finden.
  • Seien Sie dankbar: Schreiben Sie täglich drei Dinge auf, für die Sie dankbar sind. Für ganz alltägliche Dinge dankbar zu sein, lernt uns besonders unsere Familie, Freunde und Gesundheit zu schätzen.
  • Definieren Sie Ihre Ziele:  Schreiben Sie auf, was Sie im Laufe des Tages oder der Woche erreichen wollen. Machen Sie daraus ein Ritual und verfolgen Sie Ihre Ziele.
  • Visualisieren Sie Ihre Wünsche: Füttern Sie Ihr Gehirn mit motivierenden und inspirierenden Bildern. Am besten kleben Sie Bilder von Dingen oder Sprüchen auf ein kleines Plakat und hängen es in Ihrem Schlafzimmer auf. So haben Sie Ihre Wünsche immer im Blickfeld.

Mehr dazu: Richtiges Meditieren für Anfänger

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

I have 3 vision boards in my office ❤️ I made this one 2nd, the good frame first and the blue flame last.. ✨ #tbt #visionboard

Ein Beitrag geteilt von Misses Smith (@miss_ss_mhc) am

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.