Bewusst leben

Umweltschutz: Joaquin Phoenix bei Demo verhaftet

Der "Joker"-Star setzte sich für den Klimaschutz ein, kurz darauf wurde er in Handschellen abgeführt.

  • gesundheitstrends.com
  • 0
  • Drucken
Joaquin Phoenix bei Prostest verhaftet

canburak / flickr

Die Schauspielerin Jane Fonda organisiert seit Oktober 2019 den sogenannten "Fire Drill Friday", um auf wichtige Themen wie Umweltschutz aufmerksam zu machen. Doch nicht nur die Grace & Frankie-Schauspielerin setzt sich dabei für unsere Erde ein, auch andere Promis unterstützen die Demonstration.

Mehr dazu: Australisches Buschfeuer: Sterben jetzt die Koalas aus?

Joaquin Phoenix verhaftet

Der Joker-Darsteller und überzeugter Veganer Joaquin Phoenix machte bei der Klimaschutz-Aktion in Washington mit. Prompt wurde der Promi aufgrund von "zivilem Ungehorsam" verhaftet. Das ist nichts Ungewöhnliches, denn auch Fonda verbrachte deshalb schon einmal fünf Nächte hinter schwedischen Gardinen.

Welche Promis noch festgenommen wurden und was der Grund dafür war, lesen Sie auf der nächsten Seite! 

Mehr dazu: Greta-Shaming: Neuer Büro-Trend für die Umwelt

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.