Life

Sommerfeeling trotz Corona: 5 erholsame Tipps für den Urlaub zu Hause

Dein Urlaub fällt heuer aus wegen Corona? Mit diesen 5 Tipps kommst du dennoch in Sommerstimmung.

  • Drucken
Sommerstimmung trotz Corona
DisobeyArt / iStock

Wir alle haben uns den heurigen Sommer anders ausgemalt: Ob am Strand in Bali oder vor der Freiheitsstatue in New York. Leider zwingt uns die Corona-Pandemie dazu, unsere Reisepläne auf nächstes Jahr zu verschieben. Doch das ist kein Grund dem Sommerfeeling gänzlich abzuschwören: Wir verraten dir 5 Tipps, wie du auch zu Hause für Urlaubsstimmung sorgst.

Mehr dazu: Auslandsurlaub trotz Corona? Das musst du beachten!

Sommerliche Gefühle trotz Corona: 5 Tipps

Corona hat uns auch in den Sommermonaten noch voll im Griff: Zwar ist das Reisen in Europa noch mit Beschränkungen möglich, viele Menschen entscheiden sich aber dennoch dazu, den Urlaub heuer lieber sausen zu lassen. Von Sommerfeeling keine Spur? Wir verraten dir 5 Tipps, wie du die heiße Jahreszeit trotzdem genießen kannst:

  • Cocktail Hour: Ach, wenn wir bloß gewusst hätten, dass die letzte Runde in der Strandbar nun tatsächlich für eine Weile die letzte bleibt. Urlaub bedeutet für dich Mojitos schlürfen und Sonne tanken? Dann organisiere doch einfach eine Cocktail-Nachmittag im Garten oder Park mit deinen engsten Freunden. Als Dresscode einfach den Bikini anziehen, schon ist das Sommerfeeling zurück.
  • Urlaub auf Balkonien: Du hast einen Balkon oder Garten, der sowieso längst überfällig ist für ein Umstyling? Dann auf mit dir ins Deko-Geschäft, um Urlaubs-Essentials zu besorgen. Die Must-Haves für die Terrasse im Beach-Style: Lichterketten, Muscheln und vielleicht sogar eine kleine Palme.
  • Kulinarische Geschmacksreise: Pizza & Pasta in Italien oder asiatische Küche in Thailand: Wie gerne hätten wir die Leibgerichte fremder Nationen verkostet. Auch hier ist die Lösung nur einen Einkauf entfernt: Plane doch ein paar Kochwochen mit Gerichten aus verschiedenen Ländern ein. So lernst du obendrein noch die Kultur und Kulinarik der Reiseziele kennen.
  • Sommer-Playlist: Auch die gute Laune Musik darf diesen Sommer nicht fehlen: Stelle dir eine Playlist aus allen Songs zusammen, die du mit den vergangenen Urlaubsmonaten verbindest. Ob "Despacito" oder "Waka Waka" – drückst du erst mal auf Play, bist du schnell ganz wo anders mit den Gedanken.
  • Adventure-Time: Das Abenteuer kann nicht warten bei dir? Kein Problem! Pack deine Siebensachen und starte einen Road-Trip mit der besten Freundin. Tipp: Plane doch einen Zwischenstopp bei einem See oder einer Rooftop-Bar ein. Dabei ist es übrigens völlig egal, ob ihr nur einen Tag oder ein ganzes Wochenende unterwegs seid: Das Sommerfeeling wird mit Sicherheit nicht lange auf sich warten lassen.

Mehr dazu: Staycation: Wieso wir Urlaub zuhause großartig finden

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.