Stichwort: Depression

  • Psychische Gesundheit

    Warum wir Weltschmerz fühlen

    Wir fühlen Weltschmerz, wenn sich alles gegen unsere Wünsche entwickelt und wir nur noch das Schlechte in der Welt erkennen können.

  • Psychische Gesundheit

    Was ist das Paris-Syndrom?

    Das Paris-Syndrom beschreibt den Gap zwischen der Erwartungshaltung von Reisenden der Stadt gegenüber, und der oft ernüchternden Realität bei Ankunft in der Metropole.

  • Psychische Gesundheit

    7 Tricks gegen den Montagsblues

    Grund zum Grant gibt es immer. Insbesondere für uns Österreicher. Aber es gibt auch immer das passende Gegengift!

  • Psychische Gesundheit

    Was der Sommer mit dem Gehirn macht

    Der Einfluss ist zwar gering, aber dennoch: Die Sommerhitze stellt etwas mit unserem Gehirn an. Das wirkt sich bei manchem positiv und bei manchem negativ aus.

  • Psychische Gesundheit

    Gibts die krankhafte Aufschieberitis wirklich?

    Prokrastination, wie das Aufschieben von Pflichten und Aufgaben auch genannt wird, kann im Extremfall zu psychischen Problemen wie Depressionen führen.

  • Psychische Gesundheit

    Initiative: Offen für psychisch Kranke

    Die Initiative "Heads Together" möchte mit der Kraft prominenter Gesichter über psychische Probleme aufklären.

  • Psychische Gesundheit

    Was hilft bei mieser PMS-Stimmung?

    Sind Sie rund um Ihre Periode so richtig schlecht drauf? Diese 5 Tipps helfen an den Tagen vor den Tagen.

  • Liebesleben

    So schaden On-Off-Beziehungen unserer Gesundheit

    Haben Sie einen Ex-Partner, von dem Sie einfach nicht mehr loskommen? Dann sollten Sie ein Comeback nochmal überdenken, denn On-Off-Beziehungen machen uns krank!

  • Psychische Gesundheit

    Schilddrüse verursacht psychische Krankheiten

    Wem es psychisch nicht gut geht, der denkt in erster Linie an Therapie und Medikamente. Dabei kann eine richtige Einstellung des Schilddrüsenhormone schon viel bewirken.

  • Haustiere

    Depressionen: Wie Hunde den Alltag erleichtern können

    Assistenzhunde können zu einer erheblichen Verbesserung der Lebensqualität von psychisch Erkrankten beitragen. Der Hund hilft durch seine Anwesenheit und ist Teil des therapeutischen Konzepts.