Body

Trotz Hitze im Büro? 5 coole Tipps für heiße Tage

Mit diesen Tipps überstehen Sie heiße Tage am Arbeitsplatz.

  • Drucken
Hitze im Büro cool überstehen
LightFieldStudios / iStock

Endlich ist der Sommer da, die Temperaturen steigen. An den sogenannten "Hundstagen" sinkt die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit erheblich. Dennoch: The show must go on. Wir haben ein paar Tipps, wie Sie die Arbeitszeit im Büro ganz cool überstehen.

Mehr dazu: Hitze in der Nacht: Was hilft gegen Nachtschweiß?

Für Abkühlung sorgen

Sommerhitze im Büro kann ganz schön an den Nerven zehren, aber vor allem auch gesundheitliche Konsequenzen haben. Zu den Folgen zählen Kopfschmerzen, Kreislaufbeschwerden, Schwindelund Müdigkeit. Beugen Sie deshalb vor und gönnen Sie sich zwischendurch Erfrischung:

  • Thermalwassersprays sorgen für kühle Momente.
  • Ein Kübel mit kühlem Wasser unter dem Schreibtisch, in den Sie Ihre Füße stellen, ist eine wahre Wohltat. Auf einem Handtuch, das Sie daneben legen, können Sie die Füße abstellen und abtrocknen.
  • Kältekompressen (Cool Packs) dienen zur Kühlung bei Verletzungen, kühlen aber auch an heißen Tagen. Aus dem Kühlschrank nehmen, in ein Tuch wickeln und auf den Nacken legen.
  • Lassen Sie kaltes Wasser über die Handgelenke laufen, um den Kreislauf wieder in Schwung zu bringen.
  • Ein Ventilator bringt Luft in Bewegung, wodurch es sich kühler anfühlt. Bei den Füßen platziert empfinden viele den Luftzug angenehmer als im Bereich des Oberkörpers.

Mehr dazu: Hitzewelle: Tipps für einen kühlen Kopf

Viel trinken

Banal, aber dennoch achten viel zu wenige Menschen konsequent auf ihren Flüssigkeitshaushalt.

  • Trinken Sie regelmäßig.
  • Zitrone, Gurke oder Wassermelone im Wasser sorgen für Abwechslung.
  • Trinken Sie Ihre Getränke nicht eiskalt, auch wenn es verlockend ist. Das Abkühlen kostet den Körper Energie, die der Organismus in Form von Wärme abgibt, wodurch Schwitzen ausgelöst wird – kontraproduktiv.
  • Verzichten Sie auf zuckerhaltige Getränke oder Alkohol.

Mehr dazu: Abkühlen mit warmen Getränken? 

Luftiger Dresscode

Draußen hat es 37°C und der Job verlangt nach Anzug oder Kostüm?

  • Klären Sie mit dem Chef, welcher Dresscode bei Hitze gilt. Besteht kein Kundenkontakt, könnte auf Krawatte oder Strumpfhose verzichtet werden.
  • Vermeiden Sie synthetische Stoffe und setzen Sie auf natürliche, atmungsaktive Textilien wie Baumwolle.

Mehr dazu: #KuToo: Japanerinnen gegen High Heels

Leichte Mahlzeiten & Snacks

  • Vermeiden Sie schwere und fetthaltige Kost, um einem Schnitzelkoma oder Kreislaufbeschwerden vorzubeugen und am Nachmittag nicht endgültig vom Bürostuhl zu kippen.
  • Setzen Sie auf Salat, Suppe (warm, nicht heiß) oder bekömmliche Wraps.

Mehr dazu: Schlanke Linie trotz Büroalltag

Angenehmes Raumklima schaffen

  • Lüften Sie morgens, solange es noch nicht heiß ist.
  • Rollos oder Jalousien sollten bei direkter Sonneneinstrahlung geschlossen werden.
  • Auch könnte der Arbeitgeber für Abkühlung in Form von Ventilatoren oder alkoholfreien Getränken sorgen.
  • Sie zählen zu den Glücklichen, die im Büro eine Klimaanlage haben? Dann sollten Sie darauf achten, dass die Raumtemperatur zwischen 19°C und 25°C beträgt.

Mehr dazu: 4 Benefits von Büropflanzen

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.