Beauty

Babyhaare kunstvoll in Schwung bringen? So einfach zauberst du den glamourösen Look

Deine Haare stehen zu Berge und nichts kann sie bändigen? Wir zeigen dir, wie du lästige Babyhaare zur glamouröses Trend Frisur stylst.

  • Drucken
Babyhaare kunstvoll stylen
claudiagilesmakeupartist / Instagram

Mit Babyhaaren zur Trend Frisur? Die kurzen Härchen sind nur schwer zu bändigen: Sie sind fein, kurz und stehen vom Kopf ab. Wir haben es mit Haarspray und Spangen versucht, aber so richtig klein kriegt man die widerspenstigen Strähnen entlang der Haarkontur nur selten. Doch warum eigentlich wegstylen, wenn die Babyhaare auch kunstvoll inszeniert werden können? Wir verraten dir, wie Styling-Profis eine stilvolle Trend-Frisur daraus zaubern.

Mehr dazu: Haare schonend glätten? So geht's

Woher kommen die lästigen Babyhaare?

Egal ob Bad-Hair-Day oder frisch gewaschen: So richtig los werden wir die kurzen Babyhaare nie. Du fragst dich woher die kleinen Stehaufmännchen kommen, die den Anschein machen, du hättest in die Steckdose gegriffen? Laut dem Styling-Experten Kahh Spence handelt es sich dabei nicht um abgebrochene Strähnen, sondern lediglich um Härchen mit einer feineren Struktur. Wer also nicht ständig mit Glätteisen oder Lockenstab nachhilft, kann unbesorgt sein. Die Babyhaare wachsen schlicht langsamer bis kaum und deuten demnach nicht auf eine ungesunde Mähne hin. Du möchtest die widerspenstigen Härchen wegstylen? Dann liest du hier, wie du das Manöver am besten anstellst.

Mehr dazu: Haarausfall: 5 natürliche Mittel

Kunstvoller Haaransatz: So gelingt die Trend-Frisur

Wer den Babyhaaren nicht gleich den Gar ausmachen will, kann sich an dieser stilvollen Frisur probieren. Alles was du nach dem Styling-Experten Spence benötigst, ist eine kleine, dünne Bürste und eine fixierende Styling-Creme mit wenig Öl. Notfalls kannst du auch zu Zahnbürste und Haarspray greifen. Es empfiehlt sich jedoch ein spitzes Hilfsmittel (z.B. eine Stricknadel) zu wählen, mit welchem du die Härchen in Szene bringen kannst. Und so gelingen die schwungvollen Strähnen:

  • Für den absoluten Wow-Effekt eignet sich eine Frisur, bei der deine Haare zusammengebunden sind. Mit einem "High Ponytail" kommt dein Ansatz nämlich noch besser zur Geltung, als mit offener Mähne.
  • Während man die Babyhaare normalerweise nach hinten kämmt, dürfen sie diesmal widerspenstig vom Kopf abstehen. Sollten noch nicht genug Härchen zum Vorschein kommen, kannst du diese am Haaransatz sanft herunterstreichen.
  • Nun kannst du auch schon das Styling-Gel auf die Bürste geben. Streiche die Härchen anschließend auf deine Stirn, sodass sie flach aufliegen.
  • Mit dem spitzen Hilfsmittel kannst du die Babyhaare nun schwungvoll legen, wobei du dich am besten von der Schläfe hin zur Oberseite des Kopfes arbeitest.
  • Je nachdem, wie gewagt dein Look sein soll, kannst du entweder dezente Wellen schlagen oder die Strähnen weiter in die Stirn stylen.
  • Wer der Frisur noch mehr Glamour verleihen will, kann kleine Glitzersteine in den Löckchen platzieren. Und schon ist dein dramatischer Trend-Look fertig!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kylie 🤍 (@kyliejenner)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von KAHH SPENCE (@kahhspence)

Mehr dazu: "Net Plopping": Naturlocken mit Netzstrumpfhose in Form bringen?

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.