Foodie

7 Lebensmittel gegen Durchfall

Ist einmal das Gleichgewicht des Darms durcheinandergeraten, kann das ganz schön unangenehm werden. Wir haben 7 Lebensmittel für dich, die gegen Durchfall helfen.

  • Drucken

Äpfel versorgen mit Pektin

Apfel Durchfall

sveta_zarzamora / iStock

Äpfel und Birnen sind reich an Pektin, wasserlöslichen Ballaststoffen, die in unserem Darm aufquellen. Diese Stoffe sind in der Lage Krankheitserreger aus dem Darm zu befördern, indem sie die Keime an der Darmwand an sich binden. Anschließend werden diese Stoffe zusammen mit den Krankheitserregern einfach ausgeschieden. Am besten entfaltet Pektin seine Wirksamkeit, wenn du den Apfel reibst oder pürierst und danach für etwa 15 min. stehen lässt bis er sich bräunlich verfärbt. Tipp: Verfeinere deinen geriebenen Apfel mit etwas Zimt.

Mehr dazu: Warum der Apfel so gesund ist

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Jochem Weiß sagt:

    Ich habe seit zwei Monaten Durchfall.
    Nehme Imodium akut kidjimea und bekomme es nict im griff
    was tun. jogy

    • Redaktion sagt:

      Lieber Jogy,
      wir empfehlen dir, mit deinem Problem sobald als möglich deinen Hausarzt aufzusuchen.
      Dieser kann dir bestimmt weiterhelfen bzw. dich an einen entsprechenden Facharzt zuweisen.
      Alles Gute und baldige Besserung,
      dein Team von gesundheitstrends.com