Vegan

Haben Veganer wirklich "schwächere" Knochen?

Immer mehr von uns ernähren sich vegan. Eine Studie zeigt jetzt aber die Auswirkungen dieser Ernährungsweise auf die Dichte der Knochen auf.

  • Drucken
PeopleImages / iStock

Und, ernährst du dich auch bereits vegan, also verzichtest du auf alle Lebensmittel, die einen tierischen Ursprung haben? Wenn ja, dann zählst auch du zu einer Gruppe von Menschen, die in den letzten Jahren immer größer wurde. Alleine in Deutschland gibt es mittlerweile mehr als 1,13 Millionen stolzer Veganer. Kein Wunder: Eine vegane Lebensweise bringt zahlreiche Vorteile mit sich. Aber nicht nur, wie eine deutsche Studie zum Thema Gesundheit der Knochen jetzt aufzeigt.

Mehr dazu: 3 gute Gründe für eine vegane Ernährung 

In der vom deutschen Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) durchgeführten und später im Fachjournal "Nutrients" vorgestellten Studie wurde die Knochengesundheit von 72 Männern und Frauen mit Hilfe einer Ultraschallmessung am Fersenbein bestimmt. Von den Probanden ernährten sich 36 vegan, die restlichen 36 gaben an, dass sie Mischkost essen.

Geringere Knochendichte, weniger von gewissen Nährstoffen

Das Ergebnis der Untersuchung werden alle Veganer nicht so gerne hören. Die Ultraschallmessung am Fersenbein ergab bei allen Veganern im Durchschnitt niedrigere Ultraschallwerte. Laut BfR ist dies ein Hinweis auf eine geringere Knochendichte.

Mehr dazu: Liam Hemsworth – Nieren-OP wegen veganer Ernährung? 

Doch damit war es für die Wissenschafter rund um Juliane Menzel bei ihrer Studie noch nicht getan. Sie analysierten zudem die Konzentration von zwölf für die Knochengesundheit wichtigen Biomarkern im Blut und im Urin. Das Resultat: Die Vitamine A und B6 sowie die Aminosäure Lysin wurden bei Veganern in einer geringeren Konzentration gemessen als bei den Versuchspersonen, die sich von Mischkost ernähren.

Die Ergebnisse legen unter Berücksichtigung weiterer Studien nahe, dass Veganer eine geringere Aufnahme von Nährstoffen haben, die relevant für das Skelett sind und vor allem in tierischen Lebensmitteln vorkommen. "Unsere wissenschaftlichen Erkenntnisse deuten darauf hin, dass sich die vegane Ernährung auf die Knochengesundheit auswirkt", fasst BfR-Präsident Andreas Hensel die Ergebnisse der Studie nochmals zusammen.

Mehr dazu: 10 Fakten – vegan essen für die Umwelt 

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.