Ernährung

Diese Lebensmittel schaden dem Zahnschmelz

Obst und Gemüse sind gesund – doch gilt das auch für die Zähne?

  • Drucken

Zitrusfrüchte und Kiwi schaden dem Zahnschmelz

Obst

Stark säurehaltige Obstsorten erweichen den Zahnschmelz; Mineralien sowie Kalzium werden ausgeschwemmt. Zitrusfrüchte, Kiwi, aber auch saure Beeren weisen einen hohen Fruchtsäuregehalt auf und schaden daher den Zähnen. Vorsicht auch bei frisch gepressten Fruchtsäften. Warten Sie nach dem Genuss dieser Lebensmittel mit dem Zähneputzen mindestens eine halbe Stunde.

+++ Mehr zum Thema: 8 Tipps gegen Mundgeruch +++

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.