Trending

Können Händetrockner Coronaviren abtöten?

Können uns Händetrockner vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus schützen?

  • gesundheitstrends.com
  • 0
  • Drucken
Händetrockner Coronaviren
RobertoDavid / iStock

Immer mehr Menschen fürchten sich vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus. Um das Virus zu umgehen, befindet sich die gesamte österreichische Bevölkerung in häuslicher Isolation. Das Haus soll nur mehr für dringende Erledigungen wie Einkaufen, arbeiten gehen oder für die Unterstützung für jene aus der Risikogruppe verlassen werden.

Während die meisten Menschen das Virus sehr ernst nehmen, gibt es auch Personen, die die Gefahr der Lungenkrankheit unterschätzen. Fake News und Mythen auf WhatsApp & Co verbreiten Falschinformationen, die schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben können.

Mehr dazu: Coronavirus: Einkaufen mit Handschuhen?

"Händetrockner töten Coronaviren ab!" Stimmt das?

Viele sind anscheinend überzeugt, dass Hitze aus einem Gebläse sämtliche Coronaviren abtöten kann. Das stimmt nicht! Weder Hitze noch Kälte sind eine Garantie für das Abtöten von SARS-CoV-2. Die Annahme, dass die alleinige Anwendung eines Händetrockners vor einer Infektion schützen kann ist also falsch! 

Wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erklärt, sollte man sich häufig die Hände waschen sowie desinfizieren und anschließend gründlich mit Papiertüchern oder einem Warmlufttrockner abtrocknen. Nur mit ausreichender und regelmäßiger Hygiene kann man sich vor einer Infektion mit dem Coronavirus effektiv schützen!

WHO

WHO

Mehr dazu: Studie: Überleben Coronaviren in der Luft?

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.