Green Living

Klopapier-Alternative: Von der Po-Dusche profitiert die Umwelt und unser Hintern

Ist die Po-Dusche besser als das Abwischen mit Toilettenpapier? Das steckt hinter der Klopapier-Alternative!

  • Drucken
Po-Dusche als Klopapier Alternative
vadimguzhva / iStock

Wir alle haben in den letzten Wochen den Wert des Toilettenpapiers erkannt – nicht ohne Grund war es oft tagelang Mangelware, aufgrund der (nicht notwendigen) Hamsterkäufe. Wer ein Stück weit unabhängig von Klopapier sein möchte, kann stattdessen zur Po-Dusche greifen. Wir verraten dir, warum sie nicht nur die Umwelt, sondern auch unseren Allerwertesten schont.

Mehr dazu: Toilettenpapier aus Stoff als Öko-Hack?

Wie bitte, eine Dusche für den Po?

Zwar brauchen wir uns nicht um den Nachschub des oft so vergriffenen Klopapiers sorgen, dennoch haben wir für den Fall der Fälle eine Alternative für dich parat: die Dusche für den Po. Feuchttücher & Co beinhalten oft sehr bedenkliche Inhaltsstoffe, welche unsere sensiblen Hautstellen in der Afterregion reizen. Zudem müssen sie im herkömmlichen Müll, also nicht in der Toilette, entsorgt werden. Denn: Das Feuchttuch zersetzt sich nicht im Wasser, die Rohre werden so verstopft.

Eine wesentlich gründlichere und schonendere Alternative bildet die Po-Dusche. Im asiatischen Raum sind sie bereits gang und gäbe, bei uns greift man beim Tabu-Thema Stuhlhygiene lieber noch zum Klopapier. Doch die Dusche mittels Wasserdüsen weist so einige Vorteile auf:

  • Gründliche Reinigung: Durch die sanften Wasserdüsen wird die Afterregion gründlicher gereinigt als mit herkömmlichem Toilettenpapier. Normales Abputzen reicht nämlich oft nicht aus, um Stuhlreste und Bakterien zu beseitigen.
  • Beugt Irritationen vor: Die Po-Dusche empfiehlt sich vor allem für jene Personen, die von gereizter Haut betroffen sind. Durch die Reibung der Klopapier-Fasern fügen wir unserer Haut oft Irritationen oder gar mikroskopisch kleine Schnitte zu. Auf diesem Wege haben Bakterien und chemische Inhaltsstoffe freie Bahn.
  • Schont die Umwelt: Die Säuberung mittels Knopfdruck punktet zudem in Sachen Nachhaltigkeit. Da die Po-Dusche wiederverwendbar ist, schont sie unsere Umwelt.

Mehr dazu: Warum du auf feuchtes Toilettenpapier verzichten solltest

Klopapier-Alternative: Anwendung und Erfahrung

Mittlerweile gibt es die Po-Dusche in unterschiedlichsten Ausführungen. Galt die Po-Dusche zu Beginn noch als eingebautes Luxus-Gut ist sie heute auch als mobile Variante am Markt.

Die Anwendung ist dabei oft sehr ähnlich: Das Produkt mit Wasser füllen oder mit dem Wasserhahn verbinden, Gerät auf die gewünschte Stelle richten und schon beginnt die Dusche für den Hintern. Im Anschluss benötigt man wesentlich weniger Klopapier zum Abtrocknen als ohne Alternative.

Die YouTuberin Silvi Carlsson hat sich in Zeiten des Klopapier-Hamsterkaufs dazu entschlossen, die Po-Dusche zu testen.


 Mehr dazu: Toilettenhocker: Gesund oder überbewertet?

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.